Über Inner Wheel / auch International IW

Nationale Repräsentantin  Prof.Dr. Jutta Stender-Vorwachs 2019/2020

hr Jahresmotto heißt: In Freundschaft Gutes tun

 

  50  JAHRE INNER WHEEL in DEUTSCHLAND

 

Wie hat in Deutschland alles angefangen? Der Inner Wheel Club Lübeck wurde am 26. November 1968 auf Initiative von Lina Höhl als erster deutscher Inner Wheel Club gegründet und am 13. 09. 1969 wurden 25 Mitglieder mit der Charter durch die Weltpräsidentin Helene Foster in International Inner Wheel aufgenommen. Zu dieser Zeit konnten nur rotarische Ehefrauen eingeladen werden, als Mitglied dem Club beizutreten. Heute kann jeder Club die Frauen aufnehmen, die von den Inner Wheel Zielen überzeugt sind und sie umsetzen wollen. So gehört die Nationale Repräsentantin von Inner Wheel Deutschland dem Vorstand der Rotarian Federation of Population and Development (RFPD) an. ( Pressetext der nationalen Repräsentantin)

Wahlergebnis Inner Wheel Deutschland Ämter 2019/2020

Nationale Repräsentantin
LL.M., Prof. Dr. Jutta Stender-Vorwachs,
IWC Hannover-Tiergarten

Deputy
Brigitte Lindackers, IWC Berlin

Redakteurin
Roswitha Wenzl, IWC München Residenz

Archivarin
Anneliese Grenke, IWC Baden-Baden-Favorite

Internetbeuaftragte
Maike Middelmann, IWC Bochum-Hellweg

Man beachte, dass Deutschland die drittgrößte Inner Wheel Nation auf Weltebene mit einer Mitgliederzahl von über 8685 bei 228 Clubs ist. Indien und England mit Irland stehen an der Spitze.

 
Die nächste Weltkonferenz 2021 ist in Indien in Jaipur.
 

International Inner Wheel ist eine von den Vereinten Nationen anerkannte nicht-staatliche Organisation (NGO = Non Governmental Organisation) und gehört zu den größten internationalen Frauenvereinigungen. Als Non Governmental Organisation hat Inner Wheel einen beobachtenden Status im Wirtschafts - und Sozialrat ( ECOSOC = Economic and Social Council) der UNO, Delegierte von Inner Wheel sind bei den UNO-Zentren in Genf, New York und Wien akkreditiert.

Das nächste IW Deutschlandtreffen findet in 3 Jahren in Baden-Baden statt.

https://rotary.de/panorama/inner-wheelerinnen-trafen-sich-in-erfurt-a-10695.html

 

 

International Innerwheel -15. Convention in Istanbul 2012

Über Inner Wheel

Inner Wheel ist die größte internationale Frauenvereinigung, deren Mitglieder sich der Pflege wahrer Freundschaft, dem persönlichen sozialen Engagement und der internationalen Verständigung widmen. Wir sind eine eigenständige Frauenorganisation ohne polischen und religiösen Hintergrund. 

Freundschaft

die Anteilnahme, Solidarität, Dasein und Hinhören beinhaltet, ist in unserer heutigen hochtechnisierten Gesellschaft ein seltenes Gut geworden. Vertrauen und Verlässlichkeit untereinander sind die Eckpfeiler unserer Freundschaft.
Inner Wheel ist nicht irgendeine noch zusätzliche Wohltätigkeitsorganisation. Sie wurde gegründet, um Freundschaft und Verständnis unter uns Frauen bei IW zu fördern. Durch diese Freundschaften sollen und werden Leistungen auf verschiedenen Gebieten, nicht nur sozialen, erbracht. Die Freundschaften bei Inner Wheel stärken das gemeinsame soziale Engagement.

Soziales Engagement

ist für Inner Wheel von Anfang an eine Verpflichtung gewesen und allen Clubs ein großes Anliegen. Im Mittelpunkt steht auch das persönliche und opferbereite Einbringen von eigenen Leistungen in die verschiedensten Bereiche menschlichen Lebens. Unser Einsatz richtet sich in erster Linie gegen das Unrecht an Frauen und Kindern. Wir tragen ebenfalls Sorge um Aussiedler und Emigranten. Inner Wheel sammelt und verschickt Hilfsgüter überall dorthin, wo Menschen in Not geraten sind. Neben finanzieller Zuwendung, wird auch tätige Hilfe geleistet.

Internationale Verständigung

bedeutet Freundschaft und Aufgeschlossenheit dem Fremden gegenüber. Inner Wheel unterstützt ein waches Interesse nicht nur an lokalen Angelegenheiten, sondern fördert auch ein Interesse an nationalen und internationalen Problemen. Unser besonderes Anliegen in Deutschland ist die Integration.
Durch  „International Inner Wheel“ sind wir weltweit aufgestellt. Internationale Kontakte werden auf allen Wegen der Kommunikation gepflegt, u.a. bei internationalen Konferenzen und Treffen mit ausländischen Kontaktclubs.

Geschichte von Inner Wheel

Im 1. Weltkrieg übernahmen die Frauen von Rotariern die sozialen Aufgaben ihrer abwesenden Männer und wollten diese Arbeit auch nach Kriegsende weiterführen.

So entstand am 10. Januar 1924, gegründet von Mrs. Margarette Golding, in Manchester der erste Inner Wheel Club. Dieses Datum gilt seit der Zeit als `Tag der guten Tat`. 1934 gründete Frau Golding die "Association of nner Wheel Clubs" in Great Britain and Ireland". 1947 wurden die Worte `In Great Britain and Ireland` entfernt und ersetzt durch die Bezeichnung: `Vereinigung von Inner Wheel Clubs".

1962 wurden erstmals Mitgliederinnen aus anderen Ländern zur Mitarbeit im Leitungsgremium eingeladen.

1967 entstand "International Inner Wheel" (IIW) und damit die Möglichkeit für qualifizierte Mitglieder aus anderen Ländern, z.B. Weltpräsidentin, zu werden.

"International Inner Wheel" ist heute die größte internationale eigenständige Frauenvereinigung und ein Serviceclub. Der "International Inner Wheel Club" ist eine von den Vereinten Nationen anerkannte nichtstaatliche Organisation mit beobachtendem Status im Wirtschafts- und Sozialrat. IIW-Delegierte sind bei den UN-Zentren in Genf, Wien und New York akkreditiert.