Projekte der Präsidentin Martina Kuhnen

 

Soziales Engagement ist Verpflichtung für alle Inner Wheel Clubs. Im Vordergrund steht das persönliche Einbringen, ehrenamtliche Aktivität  in Projekte für Frauen, Kinder und Familien.

Ambuanter Kinder-u. Jugend Hospizdienst Lünen

Am 27.02.2024 wurde  mit 8 Serviceclubs aus der Umgebung von unserer Präsidentin ein "World - Café"  organisiert, bei dem Zukunftsfragen für alle ehrenamtlichen Clubmitglieder diskutiert wurde. Moderation hatte der Kommunikationsberater Herr Andreas Schmid von "WHY" aus Dortmund mit seinen Kollegen  Frank Knoll und Christoph Hünermann.

Die Geburtstagsgeschenke der Gästeclubs wurden direkt an Herrn Schmid, der sich für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst engagiert, weitergegeben.      Foto: Dr. Anke Schwarze

 

Pater Tobias Breer OPraem

Es ist uns ein großes Anliegen, Pater Tobias, der Marathonpater,  zu unterstützen. Am 17.03.24 fand In Cappenberg der 3. Gottfried Marathon statt. Laufen für einen guten Zweck

Mehr unter: https://www.pater-tobias.de/pater-tobias/zur-person

Das Sponsorengeld  der erlaufenen Kilometer von unseren Läuferinnen soll für das Projekt „Erlebnistage auf dem Bauernhof“ für Kinder des Cappenberger Kindergartens und für geflüchtete Kinder, die in Selm leben,  verwendet werden.

Werne packt Päckchen - Aktion Wunschbaum

Inner Wheel wird zum  Wunscherfüller!
Die Kooperationspartner der Aktion kennen diese bedürftigen Familien und ihre Sorgen sowie die Wünsche der betroffenen Kinder. Die Partner hoffen auf viele erfüllte Kinderwünsche.
Rund 400 Sterne mit den Wünschen von bedürftigen Werner Kindern werden über die Adventszeit in der Familienbildungsstätte, Konrad-Adenauerstr. 8  und beim Familiennetz, Am Neutor 5 aushängen. Unsere Päckchen erreichten die Kinder schon zu Weihnachten. Nun aber gehts weiter:

Die Aktion soll das ganze Jahr weitergehen nach dem Motto:" Die Sterne leuchten weiter".

Der Erlös bei der Einladung vom Matjesessen mit unserem rotarischen Club geht in diese Aktion ein.

Frau Ute Waterhues , Koordination Ehrenamt, Caritas Lünen-Selm- Werne für  das Projekt "die Sterne leuchten weiter", war Gast bei uns.

                                                                           

Herzenswünsche erfüllen

Der Wünschewagen (Letzte Wünsche wagen) ist ein Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes in Deutschland. Es umfasst den Einsatz von speziell dafür konstruierten Krankentransportwagen zur Erfüllung letzter, meist langgehegter Wünsche von Sterbenskranken.

 

<main id="main">

 

</main>

Frau Annika Schulze Aquack, Geschäftsführerin Regionalverband Ruhr e.V. stellte uns den Wünschewagen vor.

<main id="main">

 

</main>

Leuchtturmprojekt - 100 Jahre Inner Wheel

Mittlerweile wurden in Deutschland zehn Projekte zur 100 jähr. Jahresfeier 2024  gefunden,   die mit unserer finanziellen Hilfe traumatisierte Kinder und Jugendliche mit Sachspenden in sozialen Einrichtungen helfen. In unserem Distrikt 90 fördern wir die Einrichtung St. Elisabeth Jugendhilfe in Dortmund.

Großentenrennen auf der Lippe

Auch 2023 waren  wir wieder mit einer Großente dabei für den guten Zweck. Es schwammen Großenten, die von Jockeys aus den Reihen des Kanu- und Skiclub (KSC) Lünen e.V. gesteuert wurden. Der Start war  am 10. September 2023 zur Lünschen Meß  an der Lippebrücke Kurt-Schumacher-Straße.

 https://www.entenrennen-luenen.de/der-gute-zweck/   .Entenrennen wird  organisiert von Old  Tablers Dortmund.

Baumpflanzen

Baumpflanzen - Tag der guten Tat-  

Ende März wurde der Gingkobaum vor der Wiehagenschule in Werne schon in die Erde gesetzt -und so sieht er jetzt schon zur Freude der Kinder aus. Foto WC-Lünen-Werne, Jutta Heuer